Alle Wege führen nach Graz

Wenn auch mit einem Umweg, aber einem der eben nicht zum hundersten Mal durch Kärnten führt. Von Villach nach Tarvis ist es nur ein Katzensprung. Die 10 Minuten hinter der Grenze spürt man im Supermarkt nicht. Stockfisch, frische Artischocken und mindestens acht verschiedene Gnocchi Sorten vermitteln eher das Gefühl weiter südlich zu sein.

Für uns geht es gleich weiter  über das bekannte Skigebiet Kranjska Gora nach Laibach, der Hauptstadt Sloweniens. In der österreichisch/europäisch anmutenden Stadt fühlen wir uns schnell heimisch. Wir bummeln durch die denkmalgeschützte Altstadt und essen auch eine Kleinigkeit in einem der vielbevölkerten Straßencafes.

Wir sehen noch die Laibacher Burg von weitem und gehen über die berühmten Drei Brücken. Wenn man es nicht weiß, denkt man hier hat ein Irrtum stattgefunden. Drei Brücken direkt nebeneinander vermitteln eher den Eindruck einer Fehlplanung. Das Wahrzeichen der Hauptstadt wurde aber bewußt so angelegt um Engpässe über den Laibach zu vermeiden.

This entry was published on 31. März 2014 at 8:55. It’s filed under Reise and tagged , , , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.